Investment Director

Stephan Schulze

Was fasziniert Dich?

Mich faszinieren neue Technologien und deren Anwendungen sowie wirtschaftliche Potenziale. Neugierig bin ich hierbei vor allem auf die Menschen dahinter und freue mich, wenn ich meinen Teil dazu beitragen kann, Potenziale in einem dynamischen und schnelllebigen Umfeld zu erkennen und zu entwickeln. Die zielorientierte Zusammenarbeit in einem Team finde ich dabei bereichernd.

Was war dein persönlicher Weg, um ein Seed-Investor zu werden?

Während des Studiums lernte ich erstmalig die spannende Tätigkeit in einer Venture Capital Gesellschaft kennen. Nach einem Berufseinstieg in der Immobilienprojektentwicklung zog es mich dann wieder in die Welt der dynamischen Kleinunternehmen. Als Teil eines enthusiastischen Teams konnte ich bereits vor über zwanzig Jahren Erfahrungen darin sammeln, was es heißt, dem Markt voraus zu sein – Elektroautos waren damals noch nicht marktfähig. Der Wechsel auf die Investorenseite ermöglicht es mir täglich, meine über die Jahre angesammelten Erfahrungen weiter zu entwickeln und in der Arbeit im Portfolio einzusetzen.

Warum ist Industrial Technologies eine spannende Industrie für Investitionen?

Als Wirtschaftsingenieur besitze ich eine klare Affinität zu Industriethemen und sehe oft Möglichkeiten, mit innovativen Lösungen Produktionsprozesse zu vereinfachen, nachhaltiger zu gestalten oder deutliche Kostenvorteile zu nutzen. Dabei ziehen sich Entscheidungsprozesse zwar in der Regel eher in die Länge, aber bei erfolgreicher Integration lassen sich Industriethemen oft gut skalieren und geben den Unternehmen eine stabile Grundlage für eine Expansion. Gründer aus diesen Bereichen beeindrucken mich durch ihre fachliche Kompetenz in der Technologie und den Zielmärkten sowie mit ihrer Fähigkeit, kreative und übergreifende Lösungen zu entwickeln.

Invested Companies